Über das Wildtierportal Bayern

Im Wildtierportal Bayern erfahren Sie mehr über heimische Wildarten und ihr Leben in unserer Kulturlandschaft. Verschiedene interaktive Elemente helfen Ihnen dabei, sich selbst ein Bild zu machen.
Unser Angebot beinhaltet jedoch noch einen weiteren Teil, unabhängig vom Wildtierportal, und speziell für regionale Arbeitsgemeinschaften: Die Bürgerplattform Wildtiere in Bayern.

Ebenen des Gesamtsystems

In unserem Wildtierportal Bayern finden Sie allgemeine Informationen zu Wildtieren, der Jagd, der Landwirtschaft, den Lebensräumen und vieles mehr. Über die "Wildtier-Steckbriefe" können Sie sich einen schnellen Überblick über die Besonderheiten und Eigenarten einzelner Wildtierarten verschaffen.
Wir stellen Fachbeiträge aus der bayerischen Wildtierforschung, dem Wildtiermanagement und anderen Themenbereichen zur Verfügung, außerdem Informationen zu Schwerpunktthemen und aktuellen Fragestellungen.
Einen gesonderten Bereich, der von Arbeitsgemeinschaften rund um die Wildtiere in Bayern genutzt werden kann, stellt die "Bürgerplattform Wildtiere in Bayern", kurz WilTiB, dar. In diesem zugangsgeschützten Bereich können auf regionaler Ebene beispielsweise Informationen über das Vorkommen einzelner Arten oder die von diesen verursachten Wildschäden erfasst, dargestellt und ausgewertet werden (Monitoring). Diese wichtigen Grundlageninformationen lassen sich von den Beteiligten für die Entscheidung und Umsetzung zielgerichteter Maßnahmen nutzen.

Bürgerplattform Wildtiere in Bayern

Haben Sie Interesse an der Nutzung der Bürgerplattform "Wildtiere in Bayern" in Ihrer Arbeitsgruppe, dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.
E-Mail: WilTiB@LfL.bayern.de
Internet: www.wiltib.bayern.de Externer Link

Interaktive Karten zu Wildarten und Lebensraum

Da sich Wildbestände laufend verändern, stellen Monitoringinformationen eine wichtige Grundlage für den Umgang mit Wildarten dar. Erstmalig bietet sich mit dem Wildtierportal Bayern die Möglichkeit, jagdstatistische Daten zu den einzelnen Wildtierarten und andere relevante Informationen (z.B. zur landwirtschaftlichen Nutzung) auf interaktiven Karten abzurufen.
Hier können Sie durch einfache Klicks interessante Informationen zusammenfügen. Kinderleicht lassen sich diese dann in Karten darstellen. Es gibt Informationen zum Vorkommen, zur Entwicklung der Wildtierpopulationen oder auch zu ausgewählten Lebensraumaspekten.

Wann ist das Wildtierportal Bayern vollständig?

Die Antwort auf diese Frage ist einfach: Niemals!
Wildtierpopulationen unterliegen dynamischen Prozessen. In Abhängigkeit der Situation im Lebensraum können Populationen in Höhe und dem Vorkommen von Jahr zu Jahr schwanken. Ebenso fördern Forschungsergebnisse der wildbiologischen Forschung und benachbarter Fachbereiche neue Erkenntnisse zutage, die beim Management der Wildarten Berücksichtigung finden sollen.
Dieser Situation stellen sich auch die Verantwortlichen für das Wildtierportal Bayern. Es wird auf seinen unterschiedlichen Ebenen fortlaufend weiterentwickelt, ergänzt und aktualisiert. Das Artenspektrum der dem Jagdrecht unterliegenden Wildtierarten wird sukzessive erweitert. Schwerpunktthemen runden das Informationsangebot ab.