Wildtierportal Bayern

Aktuell

Neuer Newsletter-Service
"Wildtierportal aktuell" hält Sie auf dem Laufenden

ein Stapel Zeitungen mit einer Brille davorliegend.

©Andreas Hermsdorf/pixelio.de

Ob neueste Beiträge aus der Wildtierforschung oder aktualisierte Unterlagen zur Jägerprüfung - lassen Sie sich durch unseren Newsletter informieren.  Mehr

Bausteine des Maßnahmenpakets zur nachhaltigen Reduktion von Schwarzwild: Nachtsichttechnik und Bejagungsschneisen

Maßnahmenpaket Schwarzwild Screenshot

Bei der Schwarzwildbejagung gibt es kein alleiniges Patentrezept, vielmehr gilt es, aus dem im Jahr 2015 veröffentlichen Maßnahmenpakets zur nachhaltigen Reduktion von Schwarzwild des einem umfassenden Maßnahmenpaket regionalspezifische Lösungen zu erarbeiten und gemeinsam umzusetzen.  Mehr

Wir bringen Landwirtschaft & Forschung zusammen
Jahresbericht der LfL 2017: Schwerpunktthema "Digitalisierung"

Zeichnung eines Satelliten auf blauem Grund.

Die Digitalisierung umfasst mittlerweile sämtliche Lebensbereiche und auch die Landwirtschaft engagiert sich sehr stark auf diesem Feld. Das verändert die Landwirtschaft in Bayern deutlich und die LfL gestaltet diesen Wandel aktiv mit.
Über das Wildtierportal Bayern als ein herausragendes Beispiel für digitale Wissensportale lesen Sie ebenfalls im LfL Jahresbericht 2017. 

Jahresbericht der LfL 2017 Externer Link

Änderung der Verordnung über die Jagdzeiten

Keiler im Schnee

©Wolfgang Kruck-Fotolia.com

Ganzjährige Jagdzeit für Schwarzwild.  Mehr

Ausbreitungskarten Afrikanische Schweinepest

Rottenverband mit großen und kleinen Wildschweinen laufen über eine Wiese mit einzelnen Steinen.

©zolastro-Fotolia.com

Das Video verdeutlicht sowohl die Ausbreitung der Seuche, als auch die hohe Dynamik. Insbesondere der Seuchenverlauf in den baltischen Staaten verdeutlicht, dass sich die ASP in der Region festsetzt, sukzessive weiter ausbreitet und innerhalb der Schwarzwildbestände eine hohe Ausbreitungsdynamik besteht.  Mehr

Aufwandsentschädigung zur Reduktion der Wildschweindichte

Keiler auf Wiese

©natureimmortal-Fotolia.com

Weiterführende Informationen zur Aufwandsentschädigung, insbesondere ein detailliertes Antragsverfahren sowie Antragsformulare sind ab sofort online verfügbar.  Mehr

Weitere aktuelle Beiträge

Wild in Bayern
Neu im Wildtierportal: Der Waschbär

ein Waschbär steht auf einer Wiese

©moosehenderson-Fotolia.com

Der Waschbär ist eine Tierart die ursprünglich in Europa nicht heimisch war. Nordamerika ist seine angestammte Heimat. In Deutschland fasste der Waschbär durch Freilassung in Hessen (1934) und in Brandenburg (1945) erstmals Fuß. Mittlerweile ist er in Bayern angekommen.  Mehr

Wild und Jagd
Jagdscheinstatistik - Wie viele Jäger gibt es in Bayern?

Landwirtschaftlich genutzte Fläche 2013

©LfL

In Bayern gibt es rund 70.000 Jägerinnen und Jäger. Doch wo gibt es die meisten? Wie hoch ist der Frauenanteil? Diese und weitere Fragen beantwortet die neue interaktive Karte zur Jagdscheinstatistik.  Mehr

Wildtiermanagement und Beratung
Lebensräume für die Artenvielfalt – so läuft der Hase

Mit dem Programm Wildlebensraumberatung Bayern ist man in der Lage, Lebensräume für Wildtiere in der Agrarlandschaft ökologisch aufzuwerten und zu gestalten. Dies sorgt für bessere Lebensbedingungen für Tiere und Pflanzen, schafft eine strukturreiche Kulturlandschaft und fördert somit auf vielfältige Art und Weise die bayerische Artenvielfalt.  Mehr

Ansprechpartner

  • Logo LfL
  • Logo LWF
  • Logo Forstverwaltung